Kooperationsnetzwerk Chemie+ Cluster Innovationslandschaft Download

Kunststoffkompetenzzentrum Halle-Merseburg

KKZ

Das 2007 gegründete Kunststoff-Kompetenzzentrum Halle-Merseburg (KKZ) ist eine interinstitutionelle, interdisziplinäre wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Merseburg (FH) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Das KKZ Halle-Merseburg, bündelt die kunststoffspezifischen akademischen Kompetenzen und Ressourcen im Territorium und betreibt im Zusammenwirken mit der Hochschule Merseburg (FH) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Forschung, Weiterbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Polymerwerkstoffe. Das KKZ verfolg als Wissenschaftsverbund insbesondere den Zweck, die anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik zu fördern. Durch das Zusammenwirken der wissenschaftlichen Strukturen und Kompetenzen der beteiligten Partner sollen synergistische Effekte zur Intensivierung des Transfers von Know-how und Forschungsergebnissen in die Industrie erzielt und die angewandte Forschung mit der Praxis zusammengeführt werden.

Kunststoff-Kompetenzzentrum Halle-Merseburg
Prof. Dr. Ing. Hans Joachim Radusch
Geschäftsführender Direktor
Geusaer Straße 88, Gebäude 131
D-06217 Merseburg
Telefon: +49 (0) 3461 / 462791
Telefax: +49 (0) 3461 / 463891
E-Mail: hans-joachim.radusch@iw.uni-halle.de
Internet: www.kkz-halle-merseburg.de