Kooperationsnetzwerk Chemie+ Cluster Innovationslandschaft Download

Fraunhofer-Institut Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Chemisch-Biotechnologische Prozesszentrum (CBP), Leuna

Das neue Chemisch-Biotechnologische Prozesszentrum CBP ermöglicht Kooperationspartnern aus Forschung und Industrie die Nutzung nachwachsender Rohstoffe für die industrielle (weiße) Biotechnologie in industriellen Dimensionen. Es wird von den Fraunhofer-Instituten für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB und Chemische Technologie ICT gemeinsam mit der InfraLeuna GmbH in Leuna gebaut. Durch die Bereitstellung von Infrastruktur und Anlagen sowie eine enge Anbindung an die Fraunhofer- Forschung einerseits und den Chemiestandort Leuna andererseits steht das CBP Kooperationspartnern für die Entwicklung von Prozessen vom Rohstoff über den Biokatalysator und der Skalierung der benötigten Verfahren zum gewünschten Produkt und in die industrielle Umsetzung zur Verfügung. Mit einem flexibel einsetzbaren Bioraffineriekonzept können biologische Rohstoffe verarbeitet werden und nach Bedarf Öle, Fette, Cellulose, stärke- oder zuckerhaltige Rohstoffe als Ausgangsstoffe für chemische Produkte gewonnen werden.

Chemisch-Biotechnologisches Prozesszentrum CBP, Leuna
Katja Patzsch
Projektleiterin
Am Haupttor
D-06237 Leuna
Telefon: +49 (0) 3461 / 433500
Telefax: +49 (0) 3461 / 433501
E-Mail: katja.patzsch@igb.fraunhofer.de
Internet: www.igb.fraunhofer.de