Kooperationsnetzwerk Chemie+ Cluster Innovationslandschaft Download

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik Halle

IWM

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM charakterisiert, simuliert und bewertet das Verhalten von Werkstoffen, Bauteilen und Systemen unter dem Einfluss äußerer Kräfte in unterschiedlichen Umgebungen. Für Unternehmen und öffentliche Auftraggeber erarbeitet das Fraunhofer IWM Lösungen, die die Sicherheit, Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Funktionalität von technischen Bauteilen und Systemen verbessern. Polymere substituieren in immer mehr Bereichen konventionelle Materialsysteme und führen durch Kombination mit konventionellen Materialklassen zu höherwertigen Hybridsystemen. Das Fraunhofer IWM bietet die komplette Entwicklungskette vom Materialdesign bis zum geprüften prototypischen Bauteil in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Pilotanlagenzentrum in Schkopau an. Dabei spielen Vorhersage der mechanischen Eigenschaften und damit der Prototypenersatz eine immer größere Rolle bei kürzer werdenden Entwicklungszeiten. Material-Kompetenzen liegen im Bereich der thermoplastischen Polymere und Polymercompounds, der polymerbasierten Hochleistungsverbundmaterialien und der Elastomere.

Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
Prof. Dr. Ralf B. Wehrspohn
Institutsleiter
Walter-Hülse-Straße 1
D-06120 Halle (Saale)
Telefon: +49 (0) 345 / 5589100
Telefax: +49 (0) 345 / 5589101
E-Mail: wehrspohn@iwmh.fhg.de
Internet: www.iwmh.fhg.de