Kooperationsnetzwerk Chemie+ Cluster Innovationslandschaft Download

Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite

PYCO

Die Fraunhofer PYCO entwickelt hochvernetzte Polymere (Reaktivharze / Duromere) für Anwendungen in allen Branchen der Verkehrstechnik, vor allem aber der Luftfahrt, sowie der Kommunikations- und Gerätetechnik. Schwerpunkt sind Entwicklungen für den Einsatz im Leichtbau sowie in der Mikro- und Optoelektronik: Neue (Nano)Materialien, Prepregs, Kernwerkstoffe, Schichtverbunde, Faserverstärkte Polymere, Sandwichstrukturen, bistabile Displays, optisch integrierte Bauelemente, Barriereschichten. Dem Bedürfnis, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen, nach wissenschaftlichem Beistand kommen auch die Anwenderlaboratorien und das Technikum für faserverstärkte Kunststoffe entgegen. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Lehrstuhl Polymermaterialien der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Fraunhofer-Einrichtung für Polymermaterialien und Composite PYCO
Prof. Dr. Monika Bauer
Leiterin
Kantstraße 55
D-14513 Teltow
Telefon: +49 (0) 3328 / 330284
Telefax: +49 (0) 3328 / 330282
E-Mail: info@pyco.fraunhofer.de
Internet: www.pyco.fraunhofer.de