Home Cluster Innovationslandschaft Download

4chiral Netzwerk für Forschung, Produktion und Marketing chiraler Verbindungen

Zum Netzwerk gehören zehn Unternehmen aus der Feinchemie- und Biotechnologie-Branche, die ihre Produkte vorrangig in der pharmazeutischen Industrie absetzen. Zum Firmennetzwerk gehören als assoziierende Partner die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Arbeitsgruppe Organische und Bioorganische Chemie, Universität Leipzig, Arbeitsgruppe Organische Synthese und Metallorganische Katalyse. Dem Markt für chirale Verbindungen wird ein starkes Wachstum vorhergesagt. Bei der Produktion pharmazeutischer Wirkstoffe wird in zunehmendem Umfang nur eines der beiden Enantiomere benötigt, da chirale Verbindungen häufig unterschiedliche physiologische Eigenschaften aufweisen. Die Netzwerkpartner beabsichtigen eine Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen den Partnern bei der Entwicklung neuer Projekte. Ziel ist die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Unternehmen durch ein verbessertes Angebot an die Kunden.

4chiral Netzwerk für Forschung, Produktion
und Marketing chiraler Verbindungen
Dr. Bodo Schulze
Vorstandssprecher Organica Feinchemie GmbH
Kunstseidestraße 5
D-06766 Bitterfeld-Wolfen
Telefon: +49 (0) 3494 / 636215
Telefax: +49 (0) 3494 / 636165
E-Mail: info@4chiral.net
Internet: www.4chiral.net