Home Cluster Innovationslandschaft Download

Solvay Bernburg Industrie Park

Die Gesamtfläche des Industrieparks Solvay Bernburg umfasst 40 ha. Solvay hat als Eigentümer des Geländes seit dem Jahr 1991 stark auf Modernisierung des Standortes gesetzt. Über 600 Millionen Euro sind seitdem investiert worden. Eine Ansiedlung im Industriepark ist unter anderem für Unternehmen sinnvoll, die entweder Solvay-Produkte einsetzen oder die für Solvay einsetzbare Produkte erzeugen. Zum Produktverbund im Industriepark Solvay gehören: Soda (leicht und schwer), Natriumbicarbonat (von technischer bis hin zu Pharma-Qualität), Wasserstoffperoxid (technische und hochreine Qualität), Wasserstoff, Sole (NaCl) und Kalkstein. Das Solvay-Zentrallabor übernimmt routinemäßige Überwachungsaufgaben und Spezialanalysen. Die Solvay Infra GmbH bietet umfassende Standortdienstleistungen. Die Solvay Chemicals GmbH produziert Wasserstoffperoxid, Soda und Natriumbicarbonat. Weiterhin haben sich 20 Service- und Dienstleistungsfirmen angesiedelt.

SOLVAY CHEMICALS GmbH Werk Bernburg
Dr. Thomas Müller
Werkleiter, Geschäftsführer
Köthensche Straße 1–3
D-06404 Bernburg
Telefon: +49 (0) 3471 / 323403
Telefax: +49 (0) 3471 / 323603
E-Mail: thomas.mueller@solvay.com
Internet: www.solvay.de/standorte/bernburg;
www.IPBernburg.d

Kontakt

SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH
Rüdiger Geserick
Geschäftsführer
Möllensdorfer Straße 13
D-06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: +49 (0) 34 91 / 68-0
Fax: +49 (0) 34 91 / 68-43 00
E-Mail: Info@skwp.de
Internet: www.skwp.de