Home Cluster Innovationslandschaft Download

ChemiePark Bitterfeld Wolfen

Bitterfeld gehört zu den ältesten Chemiestandorten Europas. 1893 begann hier die chemische Großproduktion. Im Jahr 2001 wurde die ChemiePark Bitterfeld-Wolfen GmbH an die Firmengruppe Preiss- Daimler privatisiert. Mit 230 Millionen Euro wurde die Infrastruktur des Standortes komplett erneuert. Auf einem Gesamtareal von 1 200 ha stehen 170 ha für Neuansiedlungen sofort zur Verfügung. 360 Firmen mit 11 000 Mitarbeitern sind hier tätig. Rund 4,3 Milliarden Euro wurden bisher von Unternehmen aus Japan, USA, Chile, Großbritannien und anderen Ländern am Standort investiert. Das Industrieprofil im ChemiePark ist heute geprägt durch die Chlor-, Phosphor-, Farbstoff-, Pharma-, Quarzglas‑, die Feinbzw. Hightech-Chemie sowie die Metallurgie.

 

ChemiePark
Bitterfeld-Wolfen GmbH
Dr. Michael Polk / Patrice Heine
Geschäftsführer
Zörbiger Straße 22
D-06749 Bitterfeld
Telefon: +49 (0) 34 93 / 72345
Telefax: +49 (0) 34 93 / 72817
E-Mail: chemiepark-gmbh@tpnet.de
Internet: www.chemiepark.de

Kontakt

ChemiePark
Bitterfeld-Wolfen GmbH
Dr. Michael Polk / Patrice Heine

Geschäftsführer
Zörbiger Straße 22
D-06749 Bitterfeld

Telefon: +49 (0) 34 93 / 7 23 45
Telefax: +49 (0) 34 93 / 7 28 17
E-Mail: chemiepark-gmbh@tpnet.de
Internet: www.chemiepark.de