Kooperationsnetzwerk Chemie+ Cluster Innovationslandschaft Download

Handlungsfeld 1: Organisation und Management des Kooperationsnetzwerks Chemie+

Ziele

Zentrale Aufgabe der Projektkoordination ist die administrative Steuerung des Kooperationsnetzwerks Chemie+. Die Projektkoordination arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung sowie Mittelgeber und interessierter Öffentlichkeit. Dazu gehört die kontinuierliche Unterstützung der Netzwerkakteure, die Vermittlung zwischen den unterschiedlichen Beteiligten, Aufgaben, Anforderungen, Interessen sowie die zuwendungsrechtlich und finanztechnisch einwandfreie Dokumentation des Projektes.

Aufgaben

Das Management des Kooperationsnetzwerks Chemie+ umfasst hierbei zwei zentrale Aspekte:

 

a.) Gesamtprojektkoordination, Gesamtprojektorganisation

 

  • Koordination und Weiterentwicklung der Aufgaben und Arbeitsabläufe

 

  • Projektablaufkontrolle einschließlich der Überwachung der gesetzten Aufgaben

 

  • Dokumentation der inhaltlichen Handlungsfelder gemäß Zuwendungsbescheid sowie der Endergebnisse, die im Rahmen der Handlungsfelder erzielt wurden

 

  • Sicherstellung der Abstimmung mit den Projektpartnern und den übergeordneten Projektinstanzen (Investitionsbank Sachsen-Anhalt, Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt)

 

  • Konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung der Arbeitstreffen der Projektgruppen und der Netzwerkgremien

 

  • Erstellung von Berichten und regelmäßige Berichterstattung an die Gremien des Kooperationsprojekts sowie an den Mittelgeber

 

b.) Finanz- und Ressourcenplanung; finanztechnische Abwicklung

 

  • Erstellung der Finanzpläne (Gesamtfinanzierungspläne, Jahrespläne)

 

  • interne Budgetierung gemäß der Finanzpläne

 

  • Beratung der Projektleitung bezüglich des steuerbaren Mitteleinsatzes unter Berücksichtigung der Projektziele und der Richtlinien des Drittmittelgebers

 

  • fristgerechte Anforderung der Mittel vom Drittmittelgeber

 

  • fristgerechter Nachweis der Mittelverwendung (Zwischenberichte, Verwendungsnachweise)