Home Cluster Innovationslandschaft Download

Ausgangssituation

Wettbewerbsfähige Produktionsstätten der chemischen Industrie und der Kunststoffverarbeitung

  • Chemiestandorte mit leistungsfähiger moderner Infrastruktur
  • Forschungszentren für Materialentwicklung und Kunststoffverarbeitung

aber:

  • weitere Geschäftsinvestitionen zur besseren Auslastung der hochwertigen Infrastruktur erforderlich
  • zu wenig anwendungsnahe Industrieforschung
  • zu geringe Innovationskraft in KMU
  • zu wenig Vernetzung in der Wertschöpfungskette

Schlussfolgerung:
Stärkung von Innovation und und Entwicklung von Wertschöpfungsketten zur Überwindung der vorgeprägten Defizite